Home > Über uns > Vorstand > Amadeus Hempel

Vorlesen
Schriftgröße:      T   T   T   

 

Birgit Feilcke >>

 

 

Amadeus Hempel

Es macht Freude zu helfen. Das höre ich von unseren Ehrenamtlichen und kann es nur bestätigen. 1979 haben wir mit Einzelbetreuungen für Bewohnerinnen und Bewohner im Pflegezentrum Oberaltenallee begonnen. Ich habe mich für Gruppenangebote, Ausflüge und die Gestaltung von Sommerfesten und Jubiläen engagiert. Gesang und Schauspiel – viele Hamburger Kunstschaffende konnten wir zum Mitmachen bewegen. Politische Forderungen wie z.B. bessere Ausstattung und Bedingungen für das Pflegepersonal sind seit der Vereinsgründung ein Dauerbrenner.
Auch eine angemessene, würdige Sterbebegleitung ist unser Ziel. Das wollen wir durch unsere Mitwirkung beim Hospizdienst der Bodelschwingh-Stiftung mit ausgebildeten ehrenamtlichen Begleitern auch in den Pflegezentren erreichen.
Unser neustes Engagement gilt dem Projekt plietsch in Barmbek-Nord. Durch nachbarschaftliche Unterstützung sollen älterwerdende Menschen so lang wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können. Auch hier gilt für mich und uns im Verein:
Helfen macht Freude!