Freundeskreis
Oberaltenallee e.V.

Seit vielen Jahren sind in der Nachfolge des Heims Oberaltenallee die beiden modernen Pflegeeinrichtungen Uhlenhorst und Finkenau des Trägers Pflegen & Wohnen Hamburg entstanden. Der gemeinnützige Freundeskreis Oberaltenallee ist in beiden Häusern tätig und unterstützt mit seinem Besuchsdienst und vielen Aktivitäten deren Bewohner*innen. Ende 2021 wird diese Zusammenarbeit enden, da der Freundeskreis Oberaltenallee eine Neuausrichtung mit veränderter Schwerpunktsetzung plant.

 

Tätigkeitsbereiche

Nachbarschaftshilfe

Besuchsdienst

Hospizbegleitung

Über uns

Seit vielen Jahren sind in der Nachfolge des Heims Oberaltenallee die beiden modernen Pflegeeinrichtungen Uhlenhorst und Finkenau des Trägers Pflegen & Wohnen Hamburg entstanden. Der gemeinnützige Freundeskreis Oberaltenallee ist in beiden Häusern tätig und unterstützt mit seinem Besuchsdienst und vielen Aktivitäten deren Bewohner*innen. Ende 2021 wird diese Zusammenarbeit enden, da der Freundeskreis Oberaltenallee eine Neuausrichtung mit veränderter Schwerpunktsetzung plant.

 

Seit 2005 fördert der Freundeskreis Oberaltenallee in Kooperation mit der evangelischen Stiftung Bodelschwingh den ambulanten Hospizdienst Winterhude. Um Menschen auf ihrem letzten Weg zur Seite zu stehen, werden Fortbildungen für Ehrenamtliche für die Hospizbegleitung zu Hause oder in einer Pflegeeinrichtung ermöglicht. In den letzten 15 Jahren haben über 250 Freiwillige die Ausbildungskurse absolviert.

 

Um nicht nur ältere Menschen mit Unterstützungsbedarf in Pflegeinrichtungen zu unterstützen, engagiert sich der Freundeskreis Oberaltenallee seit 2014 in der Nachbarschaftshilfe. Nach einer „Testphase“ in Barmbek-Nord im Rungehaus wurde 2019 in der Jarrestadt in Hamburg-Winterhude das Projekt „plietsch – Der Nachbarschaftsverein“ aufgebaut. Es verfolgt ein neues Konzept des Gebens und Nehmens gegen geringe Entgelte. Die freiwilligen Helfer*innen erhalten eine Aufwands-entschädigung als Ausdruck der Wertschätzung.

 

Als Kooperationspartner in der Jarrestadt konnte das Epiphanienhaus der Diakoniestiftung Alt-Hamburg gewonnen werden. Das gemeinsame Projekt wird aktuell durch die Hamburger Sozialbehörde mitfinanziert.

Birgit Feilcke

Vorsitzende

Britta Dönselmann

stellv. Vorsitzende

Sabine Brahms

stellv. Vorsitzende

Jörn Meve

Schatzmeister

Petra Schneiders-Kasting

Beisitzerin

Eins unserer Projekte

Wir bedanken uns bei unseren Partnern

Copyright © 2021 Freundeskreis Oberaltenallee e.V.

Öffungszeiten:
Montags bis Freitags

Telefon: 
Email: info@freundeskreis-oberaltenallee.de 

Adresse: